Iphone 6s Plus ortung deaktivieren

Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Das sind die wichtigsten Funktionen des iPhones.

Ihr Community-Team. Leserbrief schreiben.

Artikel versenden. Fan werden Folgen.

Direkteinstiege

Pazifik: Wrack aus berühmter Schlacht in der Tiefsee aufgespürt. Unglaubliche Konstruktion Schwindelfrei? Dann lohnt sich diese Attraktion. Verlassener Club in Wales: Überwachungskamera fängt Beunruhigendes ein. Aufnahmen in 1.

GPS und Ortungsdienste für Apps auf dem iPhone, iPad oder iPod touch nutzen

Wie oben beschrieben, werdet ihr bei jeder einzelnen App nach dem ersten Start gefragt, ob ihr die Ortungsdienste zulassen wollt, wenn diese entsprechende Daten benötigt. Dabei taucht dann ein Pop-Up-Fenster auf, in dem ihr darüber benachrichtigt werdet. Wenn ihr den Zugriff auf die Ortungsdaten verweigert, funktioniert die entsprechende App eventuell nicht oder nur eingeschränkt.

Google Maps läuft beispielsweise auch ohne Ortungsdienste, allerdings wird in diesem Fall dann nicht euer Standort angezeigt. Mit ausgeschalteten Ortungsdiensten könnt ihr die Akkulaufzeit eures iPhones verlängern. Das neue iPhone 7 gibt es inzwischen zu bestaunen, doch welche neue Farbe ist euer Favorit?

"Mein iPhone suchen" deaktivieren

Mögt ihr es eher schlicht und farblos oder wollt ihr eine der besonderen Farbvarianten in der Hand halten? Hier könnt ihr für einzelne Apps festlegen, wann sie die Ortungsdienste verwenden dürfen.

Ortungsdienste deaktivieren und gezielt einstellen

Gefällt dir? Teile es!

Verpasse nichts mehr! Folge uns: Facebook oder Twitter.

tematika2.relogika.ru/wp-content/minnehaha/2896.php

iPhone: Ortung abschalten - COMPUTER BILD

Kommentare zu diesem Artikel. Jetzt anmelden. Weitere Themen.